Fetch.AI verkündet Token-Verkauf auf Binance Launchpad, um eine intelligente Maschine-zu-Maschine-Wirtschaft aufzubauen

Mittel fließen in technische Weiterentwicklung und gewerbliche Implementierungen  

Fetch.AI, das dezentralisierte Netzwerk für die weltweit erste dezentralisierte Infrastruktur, auf der ‚autonome Agenten” (d. h. digitale Stellvertreter) einander suchen und miteinander kommunizieren und Handel betreiben können, hat heute den Start seines Token-Verkaufs auf Binance Launchpad für Montag, den 25. Februar um 14.00 Uhr UTC (15.00 Uhr MEZ) angekündigt.

Der Fetch.AI-Token (FET) dient als Handelswährung, den autonome Agenten auf dem Fetch.AI-Netzwerk für Daten, Leistungen und andere Güter eintauschen können. So werden einfache Maschine-zu-Maschine-Mikrotransaktionen unterstützt. 

Für die Wirtschaft bedeutet dieser neue Ansatz, dass praktisch jede vernetzte Maschine oder ein anderes Objekt wie ein Hotelzimmer oder ein Krankenhausbett durch einen autonomen Agenten repräsentiert werden kann. Auf diese Weise können sie sich selbst verwalten und beispielsweise Zimmer buchen, Preise festlegen und Wartung veranlassen.

Humayun Sheikh, CEO von Fetch.AI, sagte: ‘Das Internet von heute ist für E-Commerce-Lösungen geschaffen. Das neue Web muss aber autonomere Lösungen unterstützen; damit diese bereitgestellt werden können, müssen die Infrastruktur und die notwendigen Tools entwickelt werden. Fetch.AI errichtet die Infrastruktur für die Bereitstellung und legt damit das Fundament für die neue KI-basierte Wirtschaft der autonomen Maschinen.’

Ein auf dem Smartphone installierter autonomer Agent lernt ununterbrochen die ganz persönlichen Bedürfnisse des Nutzers anhand von Entscheidungen, die der Mensch trifft. Er greift auf Daten aus Kalendern, E-Mails und zahlreichen anderen Systemen zu, um ein hochgradig personalisiertes Erlebnis anzubieten. Dabei behält der Nutzer die Souveränität über die Daten, die für dieses neue Maß an Personalisierung und Automatisierung verarbeitet werden.

Sheikh nannte ein praktisches Beispiel: ‘Nehmen wir das Reisen. Heute bucht man im Reisebüro oder sucht stundenlang nach dem richtigen Reisepaket. Ein autonomer Agent lernt aus deinem Verhalten, um deine Bedürfnisse besser zu verstehen. Mit diesen Erkenntnissen durchsucht er eine riesige Kombination von Optionen, fragt beispielsweise bei der Airline oder der Bahn die Verfügbarkeit ab, handelt einen Preis aus und wickelt die Transaktion ab.’

‘Das Fetch-Netzwerk kann dabei helfen, die Hürden von zentralisierten Systemen zu überwinden. Mit einer KI-basierten und dezentralisierten Lösung werden Daten zum Leben erweckt’, sagte Changpeng Zhao (CZ), CEO und Gründer von Binance. ‘Wir freuen uns auf dieses Projekt zum Aufbau eines dezentralisierten digitalen Raums, wo wirtschaftliche Aktivität und Handelsplätze der Zukunft ein Zuhause haben.’

Fetch-Token werden exklusiv von der führenden Kryptowährungsbörse Binance an Nutzer der Token-Verkaufsplattform Binance Launchpad ausgegeben. Verkaufsbeginn ist am Montag, den 25. Februar 2019 um 14.00 Uhr UTC (15.00 Uhr MEZ).

CAMBRIDGE, England, February 4, 2019 /PRNewswire/ —

4D Pharma gibt die Veroffentlichung von Daten zur Hervorhebung der immunstimulierenden Eigenschaften von MRx0518 bekannt

4D pharma plc (AIM: DDDD), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Pionierarbeit bei der Entwicklung von Live-Biotherapeutika (LBPs, Live Biotherapeutic Products) leistet, gab heute die Veröffentlichung einer Abhandlung bekannt, in der der Mechanismus und die starken immunstimulierenden Wirkungen von MRx0518 beschrieben werden.  

Die Abhandlung ‘The flagellin of candidate live biotherapeutic Enterococcus gallinarum MRx0518 is a potent immunostimulant‘ (Lauté-Caly et al.) wurde in der Zeitschrift Nature Publishing Group Journal Scientific Reports veröffentlicht.  

4D-Forscher zeigten, dass MRx0518 sowohl das angeborene als auch das adaptive Immunsystem stimuliert und identifizierten das bakterielle Flagellin (eine spezifische Komponente des MRx0518-Bakteriums), das als Vermittler dieses Prozesses mit den TLR5-Rezeptoren des Wirtes interagiert. Es ist bekannt, dass der TLR5-Pfad mit der Reaktion des Körpers auf Krebs assoziiert ist.

Dr. Alex Stevenson, Chief Scientific Officer von 4D, kommentierte dies: ‘Diese Publikation verdeutlicht unser Engagement für führende Mikrobiomforschung und unterstreicht, wie wichtig das Verständnis von Funktion und Mechanismus auf Stammebene bei der Auswahl lebender biotherapeutischer Kandidaten für die klinische Entwicklung ist.’

4D wird im Jahr 2019 eine Reihe von klinischen Studien mit MRx0518 in einer Reihe von Umgebungen durchführen. Die erste, eine Kombinationsstudie mit Keytruda® in Zusammenarbeit mit Merck & Co., Inc., Kenilworth, NJ. in den USA, die am MD Anderson Cancer Centre durchgeführt wird, ist offen für die Rekrutierung.

Eine Kopie der Abhandlung finden Sie hier: http://www.nature.com/articles/s41598-018-36926-8

Informationen zu 4D  

4D wurde im Februar 2014 gegründet und ist weltweit führend bei der Entwicklung von Live-Biotherapeutika. Hierbei handelt es sich um eine neue und aufstrebende, von der FDA als biologische Produkte eingestufte Gruppe von Arzneimitteln, die lebende Organismen, wie z. B. Bakterien, enthalten, die für die Prävention, Behandlung oder Heilung einer Krankheit geeignet sind.  4D hat eine proprietäre Plattform entwickelt, die neuartige Bakterien rational identifiziert, basierend auf einem tiefen Verständnis von Funktion und Mechanismus. Alle Live-Biotherapeutika von 4D sind oral verabreichte Einzelstämme von Bakterien, die natürlich im gesunden menschlichen Darm vorkommen. 4D führt derzeit eine Phase-II-Studie zum Reizdarmsyndrom durch und eine Phase-I-Studie zu soliden Tumoren, die zusätzlich zu Programmen, die Krankheitsbereiche wie Asthma und ZNS-Erkrankungen abdecken, in der Pipeline sind. Für 2019 hat das Unternehmen drei weitere klinische Studien geplant.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.4dpharmaplc.com/.

Informationen zu MRx0518  

Das Mikrobiom wird mit der Wirkung von Krebstherapien und dem Ansprechen in verschiedenen klinischen Situationen in Verbindung gebracht. Das Mikrobiomprofil von Patienten begünstigt nachweislich das Ansprechen auf Anti-PD-1-Therapie bei Melanom und nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom. MRx0518 hat in verschiedenen Tumormodellen wie Brustkrebs, Nierenzellkarzinom und Lungenkrebs ein robustes Wirkungspotenzial als Immunstimulans und Anti-Tumor-Wirkstoff gezeigt. Im Jahr 2019 wird das Unternehmen MRx0518 in einer Reihe von klinischen Krebserkrankungen untersuchen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 
4D     
Duncan Peyton,
Chief Executive Officer,
+44(0)113-895-0130
Fay Weston,
Head of Investor Relations,
+44(0)799-038-1713

LEEDS, England, January 29, 2019 /PRNewswire/ —

Kooperation zwischen INPI und CAS zur effektiveren Prüfung von Patentanmeldungen mit neuem KI-Ansatz

RIO DE JANEIRO und COLUMBUS, Ohio, 8. Januar 2019 /PRNewswire/ — Das National Institute of Industrial Property (INPI) in Brasilien und CAS, ein Teilbereich der American Chemical Society, der sich auf wissenschaftliche Informationslösungen spezialisiert hat, haben eine Zusammenarbeit zur Beschleunigung der Bearbeitung von INPI-Patentanmeldungen initiiert, die einen effizienteren Patentprüfungsprozess ermöglicht. 

Der CAS wird Inhalte aus seiner manuell betreuten Datensammlung mit einer neuen, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Lösung, kombinieren. Die Technologie kombiniert Scoring-Ähnlichkeit, Workflow-Klassifizierung und Wissensraumexploration, um den vorhandenen Stand der Technik bzw. jene bereits veröffentlichten Informationen herauszufiltern, die für eine zu evaluierende Erfindung möglicherweise relevant sind; dies vereinfacht und beschleunigt die Arbeit des Patentprüfers.

„Die CAS-Technologie kann den INPI-Prüfern dabei helfen, rasch auf relevante wissenschaftliche Informationen zuzugreifen; dies ist eine vielversprechende Entwicklung, die die Bearbeitungszeit von Patentanmeldungen verkürzt’, sagte Luiz Otávio Pimentel, Präsident von INPI Brasilien. 

Verbesserungen im Bereich anhängiger Patentanmeldungen

„Die Dauer der Antragsbearbeitung ist für INPI einer der wichtigsten Punkte im Patentprüfungsprozess’, bestätigte Liane Elizabeth Caldeira Lage, Direktorin für Patente, Software und Topographie von geschlossenen Schaltkreisen. „Wir sind der Meinung, dass die CAS-Technologie unseren Prüfern bei der Bearbeitung von eingereichten Patenten im chemischen und allen anderen technischen Bereichen helfen kann.’

Mit dem Einsatz des neuen Verfahrens wird das INPI-Team in der Lage sein, Einreichungen viel effizienter zu bearbeiten; darüber hinaus wird diese Technologie jedoch auch auf allgemeiner Ebene weitreichende Auswirkungen haben. Bei einem Treffen in Brasilien kommentierte CAS-Präsident Manuel Guzman, dass die neue Technologie weltweit einen echten Unterschied in der Handhabung anhängiger Patente machen könnte.

„Die semantisch strukturierten Erschließungsdaten bilden die Grundlage für die neue Lösung’, sagte Guzman. „Die Entwicklung der SciFindern-Datenbank, die bei Text- und Substanzabfragen KI-basierte Suchergebnisse auswirft, und die damit verbundene Nutzung von Big-Data-Möglichkeiten, hat unsere Kompetenz in Sachen KI und Datenanalyse wesentlich verbessert.’

Aufbereitung von Patent-Daten zugunsten einer beschleunigten Innovation

Yingqi Wu, Senior Manager im Bereich „Business Analytics and Insight’, erörtert die Auswirkungen der Zusammenarbeit zwischen CAS und INPI. „Sobald Patentanmeldungen 18 Monate nach der Einreichung veröffentlicht werden, initiieren CAS-Wissenschaftler den Prozess der Datenaufbereitung aus dem Patent über unsere Enterprise Big Data Hub. Diese Art der Datenaufbereitung umfasst die Indexierung des gesamten Patenttextes sowie alle Beispiele und die wichtigsten zu patentierenden Ansprüche, wie etwa die beteiligten chemischen Stoffe und innovativen Konzepte.’

Es werden KI-Techniken genutzt und Vergleiche innerhalb von Graphdatenbanken gezogen und es werden andere Ähnlichkeiten sowie maschinelle Lerntechniken dazu verwendet, um Patentprüfern eine Reihe von veröffentlichten Informationen zur Verfügung zu stellen, sodass evaluiert werden kann, ob eine Erfindung neuartig ist und auf welchen erfinderischen Überlegungen sie basiert. „Die Teams arbeiten aktiv am Workflow und an jenen Prozessen, die bei der Bearbeitung von eingereichten Patenten einen wichtigen Unterschied machen können’, sagte Wu.

„Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit INPI ist die erste von vielen möglichen Allianzen, mithilfe welcher CAS neue Graphdatenbank- und KI-Funktionen anbieten kann’, erklärte Guzman. „Mehr Effizienz bei der Patentprüfung ist wichtig für die Umsetzung von Innovationen rund um die Welt, und CAS ist unserer Meinung nach auf einzigartige Art und Weise dazu in der Lage, in diesem Bereich etwas Wesentliches zu bewirken. Die strukturierten, aufbereiteten Daten von CAS stellen eine einzigartige Sammlung von Informationen dar und sind mit keiner anderen Technologie vergleichbar, die jemals für ähnliche Aufgaben im Einsatz war.’

Informationen zum CAS
CAS, eine Abteilung der American Chemical Society, schließt sich weltweit mit Forschungs- und Entwicklungsorganisationen zusammen, um umsetzbare wissenschaftliche Einblicke zur Verfügung zu stellen, die der Planung, Innovation und dem Schutz von Erfindungen dienen und die voraussagen, wie sich neue Märkte und Möglichkeiten in der Zukunft entwickeln. Wissenschaftliche Forscher, Patentprofis und Führungskräfte aus den Bereichen Handel, Wissenschaft und Regierung rund um die Welt vertrauen auf unsere Lösungen und Dienstleistungen zur Beratung im Zuge von neuen Forschungen und Strategien. Nutzen Sie unsere einzigartigen Inhalte sowie die spezialisierten Technologien und unvergleichlichen Fachkenntnisse unserer Experten zum Maßschneidern von Lösungen, die Ihrer Organisation einen Informationsvorsprung verschaffen. Mit mehr als 110 Jahren an Erfahrung verfügt der CAS über mehr Fachinformationen als jeder andere Dienstleister.

CAS – Wo Wissenschaft und Strategie aufeinander treffen

Informationen zu INPI
Das National Institute of Industrial Property (INPI) ist die offizielle Regierungsbehörde für gewerbliche Schutzrechte in Brasilien und gehört als wirtschaftlich unabhängige Stelle zum Ministerium für Industrie, Außenhandel und Dienstleistungen. Die Aufgaben des INPI sind unter anderem: Markenregistrierung, Patenterteilung, Technologietransfer und Registrierung von Franchise-Verträgen, Eintragung gewerblicher Muster und Modelle, geografische Herkunftsangaben, Software-Registrierung und Topographie-Registrierung für integrierte Schaltkreise. Besuchen Sie die INPI-Website unter http://www.inpi.gov.br

Tina Tomeo
CAS
P: 614-447-3600
cas-pr@cas.org

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/691740/CAS_Logo.jpg

Die Kombination von Daten aus der CAS-Indexierung mit fortschrittlichen Technologien für Graphdatenbanken erweist sich als effektive Lösung zur Handhabung von anhängigen Patenten

Xingtera Inc. plant die Einführung einer neuen Smart-City-Plattform sowie die Erweiterung seines IoT-Portfolios mit Lösungen von Qualcomm Technologies

Xingtera plant, die Spitzentechnologie sowie das umfassende IoT-Produktportfolio von Qualcomm Technologies einzusetzen, um die vertikalen Smart-City-Märkte auf der Xingtrium-Plattform hervorzuheben und zu erweitern sowie um das Angebot von intelligenten Dienstleistungen für Gemeinschaften auf der ganzen Welt zu verbessern.

„Xingtera, ein Unternehmen, das eine Smart-City-Plattform aufbaut, nutzt seine technische Kompetenz sowie seine vertikale Erfahrung, um das IoT-Ökosystem voranzutreiben, indem es die herausragende Leistung und rasche Bereitstellung der Lösungen von Qualcomm Technologies in Anspruch nimmt. Wir fühlen uns geehrt und freuen uns darauf, mit Qualcomm Technologies zusammenzuarbeiten’, sagt Yuqing Niu, CEO von Xingtera.

„Qualcomm Technologies entwickelt die bahnbrechenden Technologien, welche die Art und Weise ändern, wie die Welt sich verbindet, Computer benutzt und kommuniziert’, sagt Jeffery Torrance, Vizepräsident, IoT, Qualcomm Technologies Inc. „Wir sind stolz darauf, Xingtera dabei zu helfen, in den Bereichen Smart Cities und IoT mit dieser spannenden neuen Plattform neue Wege zu gehen.’

Die IoT- und Smart-City-Märkte wachsen exponentiell. Bis 2020 dürfte die Anzahl verbundener IoT-Geräte 20.4 Mrd. betragen (1) und bis 2025 dürfte der gesamte Marktwert im Bereich Smart Cities weltweit auf über USD 2 Bio. ansteigen. (2)

(1) Gartner Inc., Februar 2017.
(2) Frost & Sullivan, April 2018.

Informationen zu Xingtera Inc.

Xingtera Inc. mit Sitz in Santa Clara, Kalifornien, wurde mit der Vision gegründet, einer der größten Stars im IoT-Produkt- und -Dienstleistungsmarkt zu werden. Xingtera konzentriert sich auf die Entwicklung von intelligenten Lösungen für die Bereiche Zuhause, Gebäude, Stadt und Gesundheitswesen. Wir haben unsere Lösungen in diesen vier Märkten auf der ganzen Welt eingesetzt. Ab 2018 hat sich Xingtera Inc. zu einem bekannten Plattform-Akteur weiterentwickelt und Xingtrium aufgebaut, das sämtliche wichtigen vertikalen End-to-End-Märkte im Smart-City-Markt integriert. Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer neuen Plattform unter www.xingtrium.com.

Medienkontakt:
David Chin, david.chin@xingtera.com

SANTA CLARA, Kalifornien, 19. Dezember 2018 /PRNewswire/ — Xingtera Inc. baut seine Führungsposition im Bereich Smart-City-IoT-Lösungen mit der erwarteten Einführung einer Smart-City-Plattform aus. Die dabei eingesetzte Technologie stammt von Qualcomm Technologies, Inc., einer Tochtergesellschaft von Qualcomm Incorporated. Die Plattform namens „Xingtrium’ umfasst sämtliche wichtigen vertikalen Märkte im Bereich Smart City. Dies betrifft intelligente Straßenbeleuchtung, intelligentes Verkehrsmanagement, intelligente Systeme für öffentliche Sicherheit und Notfälle, intelligentes Parking, intelligentes Transportwesen, intelligente EV-Ladestationen sowie intelligente Stromnetze und -versorger. Diese vertikalen Märkte werden über eine Plattform für intelligente Cloud-Speicherung und künstliche Intelligenz nahtlos integriert.

Intelex tut sich mit dem Quality-&-SPC-Marktführer InfinityQS zusammen, um das umfassendste Cloud-Quality-Managementsystem anzubieten

Die neue Partnerschaft wird Branchenführer in den Bereichen EHSQ und SPC zusammenbringen, um Qualitätsmanagement durch Erfassung, Berichterstattung und Analyse von Echtzeit-Qualitätsdaten zu transformieren.

Intelex Technologies, ein führender Anbieter von Cloud-basierter Environmental, Health, Safety & Quality (EHSQ) Management-Software, gab heute die neue Partnerschaft mit dem führenden Anbieter von Quality Intelligence und SPC (Statistical Process Control), InfinityQS, bekannt.

InfinityQS® International, Inc. (InfinityQS), ist die globale Autorität im Bereich datengetriebene Fertigungsqualität. InfinityQS Enact ist eine Quality-Intelligence-Plattform, die die Erfassung, Berichterstattung und Analyse von Echtzeit-Qualitätsdaten beschleunigt und vereinfacht. Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen einen oder mehrere Fertigungsbetriebe an zahlreichen Standorten betreibt, Enact ermöglicht es Organisationen, ihre dringlichsten Ziele zu erfüllen: Reduzierung von Schrott und Abfall, Verbesserung der Produktqualität und Einhaltung der Richtlinien.

Nicole Radziwill, Quality Practice Leader, Intelex, kommentierte in Bezug auf die neue Partnerschaft mit InfinityQS: ‘Den Überblick über außer Kontrolle geratene Aktionspläne zu behalten und jedes Qualitätsereignis mit anderen Informationen zu verbinden, die dem Unternehmen dabei helfen können, seine Hauptprobleme schneller zu beheben, ist schon immer eine riesige Herausforderung gewesen. Diese neue Partnerschaft wird Unternehmen dabei helfen, Qualitätsmanagement und Qualitätstechnik miteinander zu verbinden, um bessere Einsichten zu schaffen.’

Intelex bringt die führende QMS-Plattform in der Branche als Teil seiner integrierten EHSQ-Lösung ein, um Echtzeit-Einsichten zu erfassen und beständige Verbesserung voranzutreiben. Das QMS von Intelex ermöglicht es Organisationen, die Kontrolle über ihre Qualitätsprozesse zu übernehmen, und bietet Ihnen eine breite Palette von Anwendungen, um Ihre Organisation durch risikobasiertes Denken, eine Kultur beständiger Verbesserung und niedrige Qualitätskosten (CoQ) zu transformieren.

Elie Mouzon, Chief Strategy Officer, Intelex, kommentiert weiter: ‘Zusammen können wir Organisationen detailliertere betriebliche Einsichten über ihre Qualitätsprozesse bieten und Managementkapazitäten durch das führende QMS von Intelex verbessern.’

Jason Chester, Director von Global Channel Programs, InfinityQS sagt abschließend: ‘Die Optimierung des durchgängigen Qualitätsprozesses bei Herstellern kann ein komplexes Unterfangen sein, und zwar eines, das selten durch nur eine einzelne Lösung erzielt werden kann.  Durch die Kombination der besten Kenntnisse von InfinityQS und Intelex können Hersteller ihre gesamten Qualitätsoperationen transformieren und sicherstellen, dass sie stets mit ihren übergeordneten Geschäftszielen übereinstimmen.’   

Über InfinityQS International, Inc.  

InfinityQS® International, Inc. (InfinityQS) ist die globale Autorität in Bezug auf datengetriebene Fertigungsqualität. Die Quality-Intelligence-Lösungen des Unternehmens, Enact™ und ProFicient™, liefern beispiellose Visibilität und strategische Einsichten in das Unternehmen, vom Fertigungsbereich bis zum Vorstandsbüro. Sie befähigen Hersteller, Qualität aus neuer Perspektive zu sehen und sie von einem Problem in einen Wettbewerbsvorteil zu verwandeln. Getrieben durch zentralisierte statistische Prozesskontroll-Analytik (SPC), bieten die InfinityQS-Lösungen operationelle Einsichten, um es Herstellern weltweit zu ermöglichen, Produktqualität zu verbessern, Kosten und Risiko zu verringern, Richtlinien einzuhalten oder zu verbessern und strategische datengetriebene Geschäftsentscheidungen zu treffen. InfinityQS hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Washington, D.C., und verfügt über Niederlassungen in Seattle, London und Beijing. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und hat zurzeit mehr als 2.500 Kunden, von den kleinsten Fertigungsunternehmen bis zu weltweit führenden Herstellern, einschließlich Ball Corporation, Boston Scientific, Graham Packaging und Medtronic. Weitere Informationen finden Sie unter: www.infinityqs.com.

Über Intelex Technologies  

Mit mehr als 1.300 Kunden und 4 Millionen Nutzern in 150 Ländern ist Intelex Technologies Inc. ein Weltführer auf dem Gebiet von Environmental, Health, Safety & Quality (EHSQ) Management-Software. Seite 1992 haben seine skalierbare webbasierte Plattform und Anwendungen Kunden in allen Branchen dabei geholfen, Geschäftsleistungen zu verbessern, organisationsübergreifendes Risiko zu verringern und für eine nachhaltige Einhaltung von international akzeptierten Standards (wie ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 und OHSAS 18001) sowie von behördlichen Anforderungen zu sorgen. Intelex ist eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Nordamerikas, wird seit sieben Jahren als ‘Great Place to Work’ anerkannt, und ist Empfänger von Waterstones ‘Most Admired Corporate Cultures’-Auszeichnung sowie Deloittes ‘Best Managed Companies’-Auszeichnung. Weitere Informationen finden Sie unter:www.intelex.com

Karriere: https://www.intelex.com/careers

Jennifer Rollo, Jennifer.rollo@intelex.com , +1-416-646-2597

TORONTO, December 5, 2018 /PRNewswire/ —

Intelex tut sich mit dem Quality-&-SPC-Marktführer InfinityQS zusammen, um das umfassendste Cloud-Quality-Managementsystem anzubieten

Die neue Partnerschaft wird Branchenführer in den Bereichen EHSQ und SPC zusammenbringen, um Qualitätsmanagement durch Erfassung, Berichterstattung und Analyse von Echtzeit-Qualitätsdaten zu transformieren.

Intelex Technologies, ein führender Anbieter von Cloud-basierter Environmental, Health, Safety & Quality (EHSQ) Management-Software, gab heute die neue Partnerschaft mit dem führenden Anbieter von Quality Intelligence und SPC (Statistical Process Control), InfinityQS, bekannt.

InfinityQS® International, Inc. (InfinityQS), ist die globale Autorität im Bereich datengetriebene Fertigungsqualität. InfinityQS Enact ist eine Quality-Intelligence-Plattform, die die Erfassung, Berichterstattung und Analyse von Echtzeit-Qualitätsdaten beschleunigt und vereinfacht. Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen einen oder mehrere Fertigungsbetriebe an zahlreichen Standorten betreibt, Enact ermöglicht es Organisationen, ihre dringlichsten Ziele zu erfüllen: Reduzierung von Schrott und Abfall, Verbesserung der Produktqualität und Einhaltung der Richtlinien.

Nicole Radziwill, Quality Practice Leader, Intelex, kommentierte in Bezug auf die neue Partnerschaft mit InfinityQS: ‘Den Überblick über außer Kontrolle geratene Aktionspläne zu behalten und jedes Qualitätsereignis mit anderen Informationen zu verbinden, die dem Unternehmen dabei helfen können, seine Hauptprobleme schneller zu beheben, ist schon immer eine riesige Herausforderung gewesen. Diese neue Partnerschaft wird Unternehmen dabei helfen, Qualitätsmanagement und Qualitätstechnik miteinander zu verbinden, um bessere Einsichten zu schaffen.’

Intelex bringt die führende QMS-Plattform in der Branche als Teil seiner integrierten EHSQ-Lösung ein, um Echtzeit-Einsichten zu erfassen und beständige Verbesserung voranzutreiben. Das QMS von Intelex ermöglicht es Organisationen, die Kontrolle über ihre Qualitätsprozesse zu übernehmen, und bietet Ihnen eine breite Palette von Anwendungen, um Ihre Organisation durch risikobasiertes Denken, eine Kultur beständiger Verbesserung und niedrige Qualitätskosten (CoQ) zu transformieren.

Elie Mouzon, Chief Strategy Officer, Intelex, kommentiert weiter: ‘Zusammen können wir Organisationen detailliertere betriebliche Einsichten über ihre Qualitätsprozesse bieten und Managementkapazitäten durch das führende QMS von Intelex verbessern.’

Jason Chester, Director von Global Channel Programs, InfinityQS sagt abschließend: ‘Die Optimierung des durchgängigen Qualitätsprozesses bei Herstellern kann ein komplexes Unterfangen sein, und zwar eines, das selten durch nur eine einzelne Lösung erzielt werden kann.  Durch die Kombination der besten Kenntnisse von InfinityQS und Intelex können Hersteller ihre gesamten Qualitätsoperationen transformieren und sicherstellen, dass sie stets mit ihren übergeordneten Geschäftszielen übereinstimmen.’   

Über InfinityQS International, Inc.  

InfinityQS® International, Inc. (InfinityQS) ist die globale Autorität in Bezug auf datengetriebene Fertigungsqualität. Die Quality-Intelligence-Lösungen des Unternehmens, Enact™ und ProFicient™, liefern beispiellose Visibilität und strategische Einsichten in das Unternehmen, vom Fertigungsbereich bis zum Vorstandsbüro. Sie befähigen Hersteller, Qualität aus neuer Perspektive zu sehen und sie von einem Problem in einen Wettbewerbsvorteil zu verwandeln. Getrieben durch zentralisierte statistische Prozesskontroll-Analytik (SPC), bieten die InfinityQS-Lösungen operationelle Einsichten, um es Herstellern weltweit zu ermöglichen, Produktqualität zu verbessern, Kosten und Risiko zu verringern, Richtlinien einzuhalten oder zu verbessern und strategische datengetriebene Geschäftsentscheidungen zu treffen. InfinityQS hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Washington, D.C., und verfügt über Niederlassungen in Seattle, London und Beijing. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und hat zurzeit mehr als 2.500 Kunden, von den kleinsten Fertigungsunternehmen bis zu weltweit führenden Herstellern, einschließlich Ball Corporation, Boston Scientific, Graham Packaging und Medtronic. Weitere Informationen finden Sie unter: www.infinityqs.com.

Über Intelex Technologies  

Mit mehr als 1.300 Kunden und 4 Millionen Nutzern in 150 Ländern ist Intelex Technologies Inc. ein Weltführer auf dem Gebiet von Environmental, Health, Safety & Quality (EHSQ) Management-Software. Seite 1992 haben seine skalierbare webbasierte Plattform und Anwendungen Kunden in allen Branchen dabei geholfen, Geschäftsleistungen zu verbessern, organisationsübergreifendes Risiko zu verringern und für eine nachhaltige Einhaltung von international akzeptierten Standards (wie ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 und OHSAS 18001) sowie von behördlichen Anforderungen zu sorgen. Intelex ist eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Nordamerikas, wird seit sieben Jahren als ‘Great Place to Work’ anerkannt, und ist Empfänger von Waterstones ‘Most Admired Corporate Cultures’-Auszeichnung sowie Deloittes ‘Best Managed Companies’-Auszeichnung. Weitere Informationen finden Sie unter:www.intelex.com

Karriere: https://www.intelex.com/careers

Jennifer Rollo, Jennifer.rollo@intelex.com , +1-416-646-2597

TORONTO, December 5, 2018 /PRNewswire/ —

Infortrend stellt neues 25 GbE Host-Board für GS-Speichersysteme vor

Angesichts des Leistungsgewinns bei der neuesten Generation von Prozessoren und SSDs erfordern auch Speichersysteme schnellere Datenleitungen, um I/O effizient über Netzwerke auszutauschen. Eine einzelne 25 GbE-Lane liefert die 2,5-fache Bandbreite und ist abwärtskompatibel mit 10 GbE, um eine reibungslose Umstellung mit maximaler Flexibilität zu garantieren. 25 GbE erfüllt die steigenden Leistungsanforderungen wie beispielsweise HPC, verteilte Anwendungen und Datenbank-Cluster.

Mit zwei 25 Gb/s Ethernet-Ports pro Board bietet Infortrend seinen Kunden eine hohe Netzwerk-Bandbreite. Dadurch werden Netzwerkengpässe deutlich reduziert und effizientere Speichersysteme bereitgestellt. Was die Konfiguration betrifft, kann ein Dual Controller GS 4000-System bis zu acht 25Gb/s Ethernet-Ports mit zwei Host-Boards je Controller unterstützen.

„Neue und innovative Anwendungen bringen Netzwerke mit einer Bandbreite von 10 GbE an ihre Grenzen. Mit unserem neuen 25 GbE Host-Board für EonStor GS-Systeme bieten wir unseren Kunden eine Lösung, die mit ihrer Investition wächst und die beste Rendite bringt’, sagte Thomas Kao, Senior Director of Product Planning.   

Über ein Firmware-Update lassen sich existierende GS 2000/3000/4000-Systeme auf das 25 GbE Host-Board heraufstufen. Das 25 GbE Host-Board ist schon bald auch für die EonStor DS-Speichersysteme erhältlich.

Klicken Sie hier hier für weitere Informationen zu EonStor GS-Speichersystemen.

Über Infortrend 
Infortrend (TWSE: 2495) ist seit 1993 ein führender Anbieter von äußerst leistungsfähigen, vernetzten Speicherlösungen. Die Lösungen des Unternehmens basieren auf hoher technologischer und systemtechnischer Expertise mit Fokus auf Qualität, Zuverlässigkeit und Mehrwert. Das breite Storage-Lösungsportfolio kann branchen übergreifend eingesetzt werden und wird selbst anspruchsvollsten Anforderungen gerecht. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infortrend.com

Infortrend® und EonStor® sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von Infortrend Technology, Inc. Andere Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

NEU-TAIPEH, Taiwan, 4. Dezember 2018 /PRNewswire/ — Infortrend® Technology, Inc. (TWSE: 2495) hat heute ein neues 25 Gb Ethernet (25GbE) Host-Board für EonStor GS 2000/3000/4000-Speichersysteme herausgebracht, das mehr Flexibilität bei Speicherkonfiguration und -bereitstellung bietet.

SAI Global und InfoSec Institute kündigen strategische Partnerschaft an

CHICAGO, 16. November 2018 /PRNewswire/ — SAI Global, eine anerkannte führende Größe im Bereich integrierte Risikomanagementösungen (IRM) und das InfoSec Institute, der führende Anbieter von Schulungen im Bereich IT-Sicherheit und Sicherheitsbewusstseinslösungen für Mitarbeiter, haben heute eine strategische Partnerschaft angekündigt, in deren Rahmen die Trainingsplattform SecurityIQ des InfoSec Institute mit der SAI360-Software für einen modernen Ansatz zum Aufspüren und Senken digitaler Risiken von SAI Global verbunden wird.

Digitale Risiken stellen eine verruchte und gefährliche Bedrohung für den Ruf von Marken und die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen dar. Da E-Mails den Ursprung von 91 % der weltweiten Cyber-Angriffe[1] darstellen, muss ein nachhaltiges Programm für IT-Sicherheit und Datenschutzrisikomangement Mitarbeitern und Drittanbietern die Möglichkeit bieten, Sicherheitsrisiken und Phishing-Angriffe zu identifizieren, zu vermeiden und zu melden.

Laut einem aktuellen Bericht von Forrester[2] kann „menschliches Versagen auch die ausgefeiltesten technischen Sicherheitskontrollen zunichte machen. Die inhärente Anfälligkeit der eigenen Mitarbeiter kann jedoch reduziert werden und die Mitarbeitern können sogar zu einer starken Bereicherung für die Sicherheit werden.’ Der Bericht führt weiterhin aus, dass „es das Ziel von Sicherheitsschulungen ist, das gewünschte Verhalten zum Datenschutz in das Muskelgedächtnis des Unternehmens einzubrennen, sodass dieses durch die Mitarbeiter auf konsistente und verlässliche Weise durchgeführt wird.’

Durch die Partnerschaft von SAI Global mit dem InfoSec Institute können unternehmen auf eine kombinierte Bibliothek von mehr als 2.000 Phishingsimulationen und mehr als 800 interaktiven Online- und Offline-Lernerfahrungen zugreifen. Durch Phishingsimulationen haben Mitarbeiter die Möglichkeit, dem Risiko in einem sicheren Rahmen zu begegnen, während positives Verhalten und Gewohnheiten in Bezug auf Sicherheit durch eine begleitende Schulung des Sicherheitsbewusstseins und durch Schulungsinhalte verstärkt wird. Durch die Integration in die SAI360-Digital-Risk-Software werden Unternehmen dabei unterstützt, für Risiken und Phishing anfällig Personen mit Hilfe von marktführenden Risk-Intelligence-Fähigkeiten zu identifizieren, schnell zusätzliche Schulungsmaßnahmen zu ergreifen und Richtlinien zu erlassen und die Sicherheitskultur zu gewährleisten.

„Das Zusammenbringen eines integrierten Risikomanagementansatzes mit Sicherheitsschulungen verbindet die Unvorhersehbarkeit von Risiken mit der Fähigkeit, diese zuversichtlich anzugehen’, sagte Peter Granat, CEO von SAI Global. „Die Verbindung einer unvergleichbaren Bibliothek an Sicherheitsschulungen, effektiver Phishingsimulationen und einer Vertragsverwaltungssoftware ermöglicht es Unternehmen, eine starke Ethik- und Compliance-Kultur einzuführen, bei der es sich um die Basis eines widerstandsfähigen Risikomanagementprogramms handelt. Wir freuen uns über diese neue Zusammenarbeit mit dem InfoSec Institute, durch die wir den Wert, den wir unseren Kunden mit SAI360, der marktführenden Software für integriertes Risikomanagement und Schulungen im Bereich Ethik und Compliance, bieten, bereichern können.

„Indem ein Unternehmen seinen Mitarbeitern das Know-how und das Selbstvertrauen zum Erkennen und Melden verdächtiger E-Mails und sonstiger sicherheitsrelevanter Aktivitäten bietet, sorgt es für eine deutliche Steigerung seiner Fähigkeit, digitale Risiken zu minimieren’, sagte Jack Koziol, CEO des InfoSec Institute. „Mit unserer Zusammenarbeit mit SAI Global und die Integration unserer Sicherheitslösungen freuen wir uns, Kunden bei der Stärkung ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Phishing und sonstige Cyber-Angriffe zu unterstützen.’

Weitere Informationen finden Sie unter www.saiglobal.com/en-au/infosec.

1 Quelle:Get One Step Ahead of Email Threats, FireEye, Januar-Juni 2018

2 Quelle: Harden Your Human Firewall, Forrester Research, Inc., 02. Februar 2018.

Informationen zu SAI Global

SAI Global unterstützt Unternehmen bei der proaktiven Risikoverwaltung,um Vertrauen zu schaffen und Business Excellence, Wachstum und Nachhaltigkeit zu erzielen. Unsere integrierten Risikomanagementlösungen sind eine Kombination aus führenden Fähigkeiten, Dienstleistungen und Beratungsangeboten, die in Bezug auf den gesamten Risikozeitraum angewandt werden, wodurch es Unternehmen ermöglicht wird, sich auf andere Punkte zu konzentrieren. Zusammengefasst bieten diese Werkzeuge und dieses Know-how Kunden die Möglichkeit, eine integrierte Risikowahrnehmung zu entwickeln. Fordern Sie eine Demo-Version an, um unsere Tools selbst auszuprobieren.

Mit unseren Standorten in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Nord- und Südamerika, Asien und im Pazifikraum verfügen wir über eine globale Reichweite. Weitere Informationen finden Sie unter www.saiglobal.com.

Informationen zum InfoSec Institute

Das InfoSec Institute schützt Unternehmen und deren Mitarbeiter mit ausgezeichneten Sicherheits- und Datenschutzschulungen vor Sicherheitsrisiken. Jeder ist für das Anerkennen von Cybersicherheit verantwortlich und wir bieten Kompetenzentwicklung und Zertifizierungstraining für IT- und Sicherheitsexperten, während wir die Fähigkeiten der gesamten Belegschaft durch Bewusstseinsschulungen und Phishingsimulationen ausbauen. Zusätzlich zur Anerkennung als Gartner Peer Insights Customers” Choice für computergestützte Schulungen für Sicherheitsbewusstsein, ist das InfoSec Institute außerdem eine „Top 20 IT Training Company’ in der Schulungsbranche sowie Gewinner der Gold-Auszeichnung des Security Training & Education Program der Info Security Products Guide”s Global Excellence Awards.

Haftungsausschluss von Gartner

Die Auszeichnungen von Gartner Peer Insights Customers” Choice werden auf Grundlage des subjektiven Empfindens einzelner Endkunden, basierend auf deren Erfahrungen, der Anzahl der veröffentlichten Rezensionen auf Gartner Peer Insights und der Gesamtbewertung für einen bestimmten Anbieter am Markt vergeben, wie im Folgenden weiter beschrieben wird und sind unter keinen Umständen als Ansichten von Gartner oder deren Tochtergesellschaften zu verstehen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/785289/InfoSec_Institute_Digital_Launch_desktop_InfoSec.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/642410/SAI_Global_logo.jpg

Durch die Kombination von integrierter Risikomanagementsoftware (IRM) mit Sicherheitsbewusstsein und -training gehen zwei führende Größen der Branche gemeinsam den Faktor Mensch im Bereich digitale Risiken an.

VeChain verbündet sich mit führenden chinesischen Energieunternehmen, um Blockchain-gestützte Flüssigerdgaslösung auf den Weg zu bringen

ENN Energy Holdings Limited wird die LNG-Geschäftsszenarien entwickeln und systemtechnisch gestalten und die erforderlichen Fahrzeuge und Anlagen liefern. In der Pilotphase wird ENN Energy Holdings Limited in Kollaboration mit seinen bestehenden Geschäftsbereichen das technische Einsatzteam und die Teststandorte bereitstellen. Darüber hinaus fällt ENN Energy Holdings Limited die Rolle eines Betreibers bei kommerziellen Pilotprojekten zu.

VeChain wird die Blockchain-Kerntechnologie und die zugehörigen Softwaredienste beisteuern.

Shanghai Gas hat die Oberaufsicht und wird sicherstellen, dass die Lösung den nationalen LNG-Markt abdeckt, und hat bereits eine Reihe verwandter Unternehmen in den Ausbau dieser Lösung eingebunden. Das Unternehmen wird Orientierungshilfe bei Richtlinien leisten und sicherstellen, dass gesetzliche Auflagen erfüllt und die entsprechenden Prozesse beherrscht werden. Shanghai Gas wird sich um die Koordination von Ressourcen kümmern und die Entwicklung des LNG-Geschäfts beim kommerziellen Pilotprojekt unterstützen, um die landesweite Expansion voranzutreiben.

Die Lösung ist für den Qualitätssicherungsprozess verantwortlich, einschließlich Klassifizierungsstandards, Wiegeverfahren und Transportprozess für verschiedene Arten von Erdgas. Sämtliche Daten werden von einer externen Prüfstelle zertifiziert und auf die VeChainThor Blockchain hochgeladen, um glaubwürdige Industriestandards gemäß gesetzlichen Vorgaben zu etablieren. Ab hier werden alle Aspekte in Zusammenhang mit den Daten über die VeChainThor Blockchain protokolliert, geteilt und verhandelt. Dies dient der besseren Kontrolle des LNG-Markts.

Als Online-LNG-Handelsplatz für die Lösung dient das an ENN Energy Holdings Limited angegliederte Greatgas.cn. VeChain liefert die zugrunde liegende technische Blockchain-Infrastruktur für den Handelsplatz. Mit der VeChainThor Blockchain werden Prozesse und Verfahren durchgeführt, die derzeit auf der Website abgebildet sind, beispielsweise die Archivierung von Qualifizierungszertifikaten und SKU-Prüfberichten.

In der Pilotphase wird die Lösung zunächst bei Zhoushan LNG Storage and Distribution Centre implementiert, darauf folgen weitere Standorte. Das Zentrum verfügt über 3 Docks, 2 vollwertige LNG-Lagertanks, 14 Laderampen für Tankwagen, Anlagen für die IFV-Hochdruckvergasung, Hochdruck-Außentransport, Kälteenergie-Stromerzeugung sowie andere Hilfstechnologien und -anlagen. Der jährliche LNG-Umschlag dieses Werks liegt bei 3 Millionen Tonnen.

Informationen zu ENN Energy Holdings Limited

ENN Energy Holdings Limited (2688.HK), eine der Top-Sparten der ENN Group, ist seit 1992 im städtischen Leitungsgasgeschäft tätig. Das Unternehmen ist einer der größten grünen Energieversorger in China. Durch kontinuierliche, strategische Modernisierung hat man sich auf vier Kernbereiche spezialisiert: Erdgasvertrieb, integrierte Energiedienstleistungen, Energiehandel sowie Energieübertragung und -verteilung. Das Unternehmen ist bestrebt, sich als integrierter Dienstleister für den Energiesektor etablieren. Ende 2017 beliefen sich die Vermögenswerte des Unternehmens auf insgesamt 60 Mrd. RMB. Es beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und besitzt über 400 hundertprozentige Tochtergesellschaften, Holdinggesellschaften und Zweigstellen. Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 85 Mrd. $ mit Umsätzen in 2017 von 56 Mrd. HKD.

Informationen zu Shanghai Gas (Group) Co., Ltd

Shanghai Gas ist seit 1865 der offizielle staatliche Gasversorger der Stadt und damit seit über 150 Jahren im Geschäft. Das Geschäftsmodell von Shanghai Gas (Group) Co., Ltd steht auf vier Säulen: mehrere Gasquellen, ein Netz, diversifizierter Vertrieb und ein komplettes industrielles System. 2017 lag der Anteil von Shanghai Gas an Shanghais Gesamtmarkt bei mehr als 90 % mit jährlichen Lieferungen von über 8,06 Mrd. Kubikmetern. Mit seinen Großkunden und seiner Lager- und Transportkapazität rangiert das Unternehmen chinaweit auf dem ersten Platz.

Informationen zu VeChain

Seit Juni 2015 verfolgt VeChain das Ziel, Blockchain-Technologien durch eine umfangreiche Leitungsstruktur, ein widerstandsfähiges Wirtschaftsmodell und IoT-Integration mit der realen Welt zu verbinden. VeChain ist der Vorreiter bei praxisnahen Anwendungen im Bereich der öffentlichen Blockchain-Technologie mit internationalen Niederlassungen in Singapur, Luxemburg, Tokio, Shanghai, Paris, Hongkong und San Francisco.

 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/778045/Delegates.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/778047/ENN_Energy_Terminal.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/738233/Vechain_Logo.jpg

HANGZHOU, China, 2. November 2018 /PRNewswire/ — China steht bei der Förderung sauberer Energien und Senkung von Kohlendioxidemissionen weltweit an der Spitze. Mit der heutigen Ankündigung einer VeChainThor Blockchain-gestützten Management-Lösung für Flüssigerdgas (LNG) wurde diesem Engagement deutlich Vortrieb verschafft. Die Blockchain-Lösung ist das Resultat eines Joint Venture zwischen VeChain und zwei der führenden chinesischen Energie- und Gasversorgungsunternehmen: ENN Energy Holdings Limited und Shanghai Gas (Group) Co., Ltd. Diese neue LNG-Initiative wurde im Rahmen der von der China Gas Association ausgerichteten China International Gas & Heating Technology and Equipment Exhibition 2018 offiziell auf den Weg gebracht.

VeChain verbündet sich mit führenden chinesischen Energieunternehmen, um Blockchain-gestützte Flüssigerdgaslösung auf den Weg zu bringen

ENN Energy Holdings Limited wird die LNG-Geschäftsszenarien entwickeln und systemtechnisch gestalten und die erforderlichen Fahrzeuge und Anlagen liefern. In der Pilotphase wird ENN Energy Holdings Limited in Kollaboration mit seinen bestehenden Geschäftsbereichen das technische Einsatzteam und die Teststandorte bereitstellen. Darüber hinaus fällt ENN Energy Holdings Limited die Rolle eines Betreibers bei kommerziellen Pilotprojekten zu.

VeChain wird die Blockchain-Kerntechnologie und die zugehörigen Softwaredienste beisteuern.

Shanghai Gas hat die Oberaufsicht und wird sicherstellen, dass die Lösung den nationalen LNG-Markt abdeckt, und hat bereits eine Reihe verwandter Unternehmen in den Ausbau dieser Lösung eingebunden. Das Unternehmen wird Orientierungshilfe bei Richtlinien leisten und sicherstellen, dass gesetzliche Auflagen erfüllt und die entsprechenden Prozesse beherrscht werden. Shanghai Gas wird sich um die Koordination von Ressourcen kümmern und die Entwicklung des LNG-Geschäfts beim kommerziellen Pilotprojekt unterstützen, um die landesweite Expansion voranzutreiben.

Die Lösung ist für den Qualitätssicherungsprozess verantwortlich, einschließlich Klassifizierungsstandards, Wiegeverfahren und Transportprozess für verschiedene Arten von Erdgas. Sämtliche Daten werden von einer externen Prüfstelle zertifiziert und auf die VeChainThor Blockchain hochgeladen, um glaubwürdige Industriestandards gemäß gesetzlichen Vorgaben zu etablieren. Ab hier werden alle Aspekte in Zusammenhang mit den Daten über die VeChainThor Blockchain protokolliert, geteilt und verhandelt. Dies dient der besseren Kontrolle des LNG-Markts.

Als Online-LNG-Handelsplatz für die Lösung dient das an ENN Energy Holdings Limited angegliederte Greatgas.cn. VeChain liefert die zugrunde liegende technische Blockchain-Infrastruktur für den Handelsplatz. Mit der VeChainThor Blockchain werden Prozesse und Verfahren durchgeführt, die derzeit auf der Website abgebildet sind, beispielsweise die Archivierung von Qualifizierungszertifikaten und SKU-Prüfberichten.

In der Pilotphase wird die Lösung zunächst bei Zhoushan LNG Storage and Distribution Centre implementiert, darauf folgen weitere Standorte. Das Zentrum verfügt über 3 Docks, 2 vollwertige LNG-Lagertanks, 14 Laderampen für Tankwagen, Anlagen für die IFV-Hochdruckvergasung, Hochdruck-Außentransport, Kälteenergie-Stromerzeugung sowie andere Hilfstechnologien und -anlagen. Der jährliche LNG-Umschlag dieses Werks liegt bei 3 Millionen Tonnen.

Informationen zu ENN Energy Holdings Limited

ENN Energy Holdings Limited (2688.HK), eine der Top-Sparten der ENN Group, ist seit 1992 im städtischen Leitungsgasgeschäft tätig. Das Unternehmen ist einer der größten grünen Energieversorger in China. Durch kontinuierliche, strategische Modernisierung hat man sich auf vier Kernbereiche spezialisiert: Erdgasvertrieb, integrierte Energiedienstleistungen, Energiehandel sowie Energieübertragung und -verteilung. Das Unternehmen ist bestrebt, sich als integrierter Dienstleister für den Energiesektor etablieren. Ende 2017 beliefen sich die Vermögenswerte des Unternehmens auf insgesamt 60 Mrd. RMB. Es beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und besitzt über 400 hundertprozentige Tochtergesellschaften, Holdinggesellschaften und Zweigstellen. Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 85 Mrd. $ mit Umsätzen in 2017 von 56 Mrd. HKD.

Informationen zu Shanghai Gas (Group) Co., Ltd

Shanghai Gas ist seit 1865 der offizielle staatliche Gasversorger der Stadt und damit seit über 150 Jahren im Geschäft. Das Geschäftsmodell von Shanghai Gas (Group) Co., Ltd steht auf vier Säulen: mehrere Gasquellen, ein Netz, diversifizierter Vertrieb und ein komplettes industrielles System. 2017 lag der Anteil von Shanghai Gas an Shanghais Gesamtmarkt bei mehr als 90 % mit jährlichen Lieferungen von über 8,06 Mrd. Kubikmetern. Mit seinen Großkunden und seiner Lager- und Transportkapazität rangiert das Unternehmen chinaweit auf dem ersten Platz.

Informationen zu VeChain

Seit Juni 2015 verfolgt VeChain das Ziel, Blockchain-Technologien durch eine umfangreiche Leitungsstruktur, ein widerstandsfähiges Wirtschaftsmodell und IoT-Integration mit der realen Welt zu verbinden. VeChain ist der Vorreiter bei praxisnahen Anwendungen im Bereich der öffentlichen Blockchain-Technologie mit internationalen Niederlassungen in Singapur, Luxemburg, Tokio, Shanghai, Paris, Hongkong und San Francisco.

 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/778045/Delegates.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/778047/ENN_Energy_Terminal.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/738233/Vechain_Logo.jpg

HANGZHOU, China, 2. November 2018 /PRNewswire/ — China steht bei der Förderung sauberer Energien und Senkung von Kohlendioxidemissionen weltweit an der Spitze. Mit der heutigen Ankündigung einer VeChainThor Blockchain-gestützten Management-Lösung für Flüssigerdgas (LNG) wurde diesem Engagement deutlich Vortrieb verschafft. Die Blockchain-Lösung ist das Resultat eines Joint Venture zwischen VeChain und zwei der führenden chinesischen Energie- und Gasversorgungsunternehmen: ENN Energy Holdings Limited und Shanghai Gas (Group) Co., Ltd. Diese neue LNG-Initiative wurde im Rahmen der von der China Gas Association ausgerichteten China International Gas & Heating Technology and Equipment Exhibition 2018 offiziell auf den Weg gebracht.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi