Web Technologie

Babel Technology führt KI-basierten WLAN-Übersetzer JoneR Pro weltweit ein

BEIJING, 3. September 2018 /PRNewswire/ — Babel Technology, ein Hightech-Unternehmen des Bereichs KI mit Sitz in Beijing, hat JoneR Pro eingeführt, seinen firmeneigenen WLAN-Übersetzer der nächsten Generation.

Der JoneR Translator von Babel Technology wurde gemeinsam mit dem Center for Speech and Language Technologies (CSLT) der Tsinghua University entwickelt und ist weltweit der erste screen-smarte KI-Übersetzer. Das Produkt sicherte sich nach einer Bewertung durch Branchenkenner schnell den ersten Platz in der Top 10 der Übersetzermarken.

JoneR Pro ist Version 2.0 des JoneR Translator und hat das Aussehen und die Oberfläche eines Smartphones mit umfassenden geschäftlichen Funktionen. Neben dem TZ-Lernalgorithmus, TZ-Neuronalnetzwerkalgorithmus und linearem Arraysystem mit vier Mikrofonen ist der JoneR Pro zudem führend bei Diensten aus einer Hand für Nutzer auf Auslandsreisen, die Übersetzung, weltweiten Internetzugriff und Audio-Führer für beliebte Reiseziele benötigen.

Der JoneR Pro unterstützt die Übersetzung in beiden Richtungen von 45 Sprachpaaren, darunter Chinesisch, Englisch, Französisch, Indonesisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch und Thailändisch sowie 57 regionale Dialekte. JoneR Pro ist mit einer Korrektheit von 97 % als globaler Übersetzer in beiden Richtungen zwischen Chinesisch und Englisch anerkannt. Zudem stellt das Kommunikationsgerät Offline-Übersetzungen in beiden Richtungen zwischen Chinesisch und Englisch, Japanisch, Koreanisch und Russisch zur Verfügung, damit Benutzer sich in Regionen ohne Internetzugriff verständigen können.

Zu den technischen Spitzenleistungen des JoneR Pro gehören die Übersetzung von Text in 15 Sprachen, der mittels optischer Zeichenerkennung (OCR) durch die Kamera erfasst wird. So können Menüs, Straßenschilder und alles weitere Beschriftete übersetzt werden. Die exklusive Taschenlampenfunktion ermöglicht eine Nutzung von OCR auch bei Nacht und schlechter Beleuchtung.

Daneben stellt der JoneR Pro innovative und praktische Zusatzfunktionen mittels KI-Objekterkennung zur Verfügung: Einfach die Kamera auf ein Objekt richten und dem Nutzer wird enzyklopädisches Wissen über dieses Objekt bereitgestellt. Der Nutzer kann das Gerät als persönlichen Assistenten mit KI auf ein Schild mit einer Ortsbezeichnung richten, um Navigationsanweisungen und derzeitige örtliche Wetterbedingungen zu erhalten. Die Aufnahme einer ausländischen Banknote ergibt als Resultat den derzeitigen Wechselkurs.

JoneR Pro zielt darauf ab, die Herausforderungen sprachübergreifender Kommunikation zu bewältigen und Nutzern, die im Ausland unterwegs sind, benutzerfreundliche Übersetzung, Internetzugriff und Reiseführer zur Verfügung zu stellen.

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=4W10h98-_-E&t=37s

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/737736/Babel_Technology_JoneR_Pro.jpg

 

JoneR Pro unterstützt 57 regionale Dialekte